Schatten oben

Hebamme Martina Kreuzinger Hebammenpraxis Absdorf Geburtsvorbereitung Nachbetreuung nach Geburt Kassenvertrag

 
 
Home
Alle Termine
Martina Kreuzinger
Kontaktiern Sie mich
Midwife
Bildergalerie
Team
Links
Sitemap
Impressum
 

Fachvorträge:

Erste Hilfe Kurs
Reanimation

27.01.2017- 18.00 Uhr
>> weiter


 
 

BACHBLÜTEN

 
  • Beschreibung der Wirkung, Einsatzgebiet,

Die Original Bach-Blütentherapie gründet sich auf die Entdeckung des englischen Arztes, Immunologen, Homöopathen und Philosophen Dr. Edward Bach (1886 - 1936) und wurde von Mechthild Scheffer in den vergangenen 30 Jahren systematisch weiter ausgebaut.

Die Bach-Blütentherapie geht davon aus, dass jeder körperlichen Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung bzw. ein geistiges Missverständnis vorausgeht, z.B. unangebrachtes Schuldgefühl, übertriebener Durchsetzungswille, mangelndes Zielbewusstsein.

Die Bach-Blütentherapie ist eine seelische Umstimmungstherapie. Ihr Ziel ist die Regulation und Reharmonisierung negativer seelischer Verhaltensmuster. Die Bach-Blütentherapie behandelt also körperliche Krankheiten nicht direkt, sondern wird im Vorfeld auf der Gefühls- -und Charakterebene wirksam. Sie sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder anderen Form schulmedizinischer oder naturheilkundlicher Therapie.

Das Anwendungsgebiet ist breit gefächert, ich wende sie sehr gerne begleitend in krisenhaften Situationen an wie z.B. beim Baby-blues oder bei Stillproblemen. Aber auch vorbereitend auf die Geburt oder zu Beginn der Schwangerschaft können sie helfen, sich auf den neuen Lebensabschnitt einzulassen.

Darüber hinaus haben Bachblüten einen fast unbegrenzten Einsatzradius, da sie nicht die Krankheiten selber, sondern disharmonische seelische Verhaltensmuster helfen zu „lösen“.

Besonders Kinder sprechen auf Bachblüten meist recht rasch und gut an! Hier sind sie die „kleinen Helfer“ zur Begleitung normaler aber anstrengender „Phasen“ oder auch bei Umstellungen, begleitend bei Krankheiten oder zur Stärkung des Kindes.

Ich berate sie gerne und fertige auch eine individuelle Mischung für sie an. Darüber hinaus habe ich einige „bewährte Mischungen“ zusammengestellt, die sich in den beschriebenen Situationen als hilfreich und unterstützend erwiesen haben.

Niemals ersetzt die BB-Einnahme einen Besuch beim Arzt, wenn krankhafte Symptome vorliegen! Auch niemals die Einnahme von Medikamenten, die ihnen vom Arzt verschrieben wurden! Bachblüten können begleitend helfen, sind „sanfte Heiler“ die die Selbstheilungskräfte der Person die sie einnimmt stärken und in Gang bringen können.

 
 
 
Hebammen Praxis Absdorf, Martina Kreuzinger
Hebammenarbeit
Hebamme mit Kassenvertrag
kostenlose MKP Beratung
Krankenkassenleistungen bei Schwangerschaft, Geburt und Nachbetreuung
Nachbetreuung
Lasertherapie
Bachblüten
Aromatherapie
Hebammenshop
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schatten unten
www.knuddelfotos.at